/**/ <img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=615464438653565&ev=PageView&noscript=1"/> /**/
Banner

Johnstone

Margaret Johnstone entwickelte die Druckbandagen (Splints). Diese werden je nach Ziel und gewünschter Tonusänderung (bei Lähmungen) eingesetzt. Der erzeugte zirkuläre Druck führt zu einer langsamen Dehnung eines Gelenkes und so zur Tonusregulierung. Diese Splints können am Rumpf und / oder an den Extremitäten eingesetzt werden. Durch die Stabilisierung können so Bewegungsabläufe trainiert werden. Nach dem Abnehmen der Druckbandagen werden Übungen für den taktilen und tiefensensiblen Wahrnehmungsbereich durchgeführt.

 
 
 
 
Ergotherapie
Ergotherapie

Über 20 Jahre Praxisnetz Schürholz Sievers
Ergotherapie und Logopädie für Kinder und Erwachsene
Neumünster, Preetz, Heikendorf, Hamburg und 2
 x in Kiel