/**/ <img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=615464438653565&ev=PageView&noscript=1"/> /**/
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihr Browser speichert und bei jedem Aufruf unserer Website an uns übermittelt. Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie die Verwendung von Cookies verhindern möchten, können Sie in den meisten Browsern eine entsprechende Einstellung zum Deaktivieren von Cookies vornehmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Diesen Cookie-Hinweis schließen
Einstellung wird für 30 Tage gespeichert
Zur Startseite
Logopädie_Stimmen_Gespräch

Was kann Logopädie?

Eines der wichtigsten Ziele in der Logopädie ist das (Wieder-) Erlangen einer größtmöglichen Kommunikationsfähigkeit im Alltag des Patienten.  


Die individuellen Ziele sind dabei so unterschiedlich wie die Patienten, die sich mit Ihren Zielen an uns wenden.


  • bei der sechsjährigen Paula: Paula spricht und verwendet alle Laute des deutschen Lautsystems korrekt und kann sich nach Ihrer Einschulung konzentriert dem Unterricht folgen. Sie braucht sich nicht mehr wie früher so sehr darauf zu konzentrieren die Dinge richtig auszusprechen. Das klappt jetzt quasi von alleine.
  • die 82 jährige Frieda Unruh mit Sprachstörung nach einem Schlaganfall: Frau Unruh teilt mit den verbliebenen Fähigkeiten (sprachlich und nichtsprachlich) ihre Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche mit. Das hilft ihr, auch weiterhin an vielen Bereichen ihres Alltags aktiv dabei zu sein.
  • der 76 jährige Peter Spane, der aufgrund eines Schlaganfalls nicht mehr schlucken kann und über eine Sonde ernährt wird: Herr Spane nimmt feste und flüssige Nahrung zu sich ohne sich zu verschlucken.


Ergotherapie

Über 20 Jahre Praxisnetz Schürholz Sievers
Ergotherapie und Logopädie für Kinder und Erwachsene
Neumünster, Preetz, Hamburg und 2
 x in Kiel